Juni 13

Max

IMG_0720 Bordercollie-Mischling
Rüde
geb. Juni 2009
Amtlich verwahrt,
soll jedoch vermittelt werden 
                                                  
Max „freundliches“ Aussehen täuscht: Max wurde über das Internet verschenkt. Die neuen Eigentümer übernahmen ihn mit Maulkorb (!), als sie ihn abnahmen, biß er beide. Das Tier wurde daraufhin, um das Kind in der Familie zu schützen, beschlagnahmt.
Im Tierheim zeigte sich Max wochenlang extrem aggressiv und ließ niemanden an sich heran. Einige Personen akzeptierte er jedoch, diese können problemlos mit ihm umgehen. Da wir den manchmal aggressiven, dann wieder vollkommen zurückgezogenen Charakter des Hundes nicht deuten konnten, wurde er einem Hundesachverständigen vorgestellt. Im Wesenstest erwies sich Max als extrem intelligenter und zielorientiert sowie manipulativ handelnder Hund. Aggressionsverhalten gehört ebenso zu seinem Verhaltensrepertoire wie freundliches Schmusen, er testet regelrecht aus, womit er Erfolg hat.

Max befindet sich derzeit bei einer Hundetrainerin in Sachsen-Anhalt, die mit ihm intensiv arbeitet. Er soll vor allen Dingen lernen, fremde Menschen zu akzeptieren.

Max ist nur ein Hund für sehr erfahrene und absolut konsequente Hundehalter, da er immer wieder versuchen wird, sich durchzusetzen.  Kinder dürfen auf keinen Fall in Max neuem Haushalt leben. Max ist artgenossenverträglich, er könnte auch als Zweithund gehalten werden.

Da sich Max aktuell nicht im Tierheim Vielauer Wald befindet, bitten wir Interessenten, sich in der Geschäftsstelle des Tierschutzvereins Zwickau zu melden: 0375 / 8 83 68 15. Wir können dann ggf. Kontakt zu der Hundetrainerin sowie mit der Stadt Zwickau herstellen.

 

max_9 max_8 max_6 max_5 max_4 max_3 max_2