Februar 17

Carlos

Herdenschutzhund-Mix
Rüde
geb. Mai 2016
Privatabgabe

Carlos kam als Fundhund ins Tierheim, sein Eigentümer gab ihn aber dann endgültig ab, weil er nicht mit ihm klar kam. Er hatte Carlos von einem Schäfer gekauft und dachte wohl, er würde sich eine geeignete Alarmanlage für sein Grundstück kaufen. Die Alarmanlage langweilte sich aber bald und ging immer wieder eigene Wege…
Carlos ist ein großer, teddyartiger Eisbär, den man einfach toll finden muß. Leider hat er in seinem bisherige Leben NICHTS kennengelernt und ist deshalb mit allem überfordert. Und: Er ist ein Herdenschutzhund. Dies bedeutet, daß er noch ein Teenie ist, dessen Verhalten nichts mit dem zu tun hat, was einmal werden könnte – nämlich ein Hund mit einem starken territorialen Schutzinstinkt, der eigenständig handeln wird. Wer sich also in Carlos verliebt, muß sich darüber im Klaren sein, was er einmal sein wird und ihm dafür entsprechende Bedingungen bieten!

Bitte beachten Sie: Die Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Das Verhalten in familiärer Unterbringung kann deshalb von den Beschreibungen abweichen.