April 28

Hanna

Ungar. Bracke (Erdélyi Kopó)
Hündin
geb. Mai 2015
Privatabgabe

Hanna wurde im Tierheim abgegeben, weil sich die berufliche Situation ihres Besitzers änderte, so daß er sie nicht mehr halten konnte.
Hanna mußte lernen, lange Zeit allein zu Hause zu bleiben, das soll aber künftig die Ausnahme sein. Hunde ihrer Rasse brauchen SEHR viel Auslauf und Aufmerksamkeit.
Die Grundbefehle hat Hanna gelernt, mit anderen Hunden kommt sie in der Regel zurecht. Menschen findet Hanna einfach super, was sie auch mit viel Begeisterung zum Ausdruck bringt – da nicht alle Menschen das toll finden, wäre es gut, ihr hier noch etwas „Benimm“ beizubringen.
Für Hanna suchen wir Menschen, die gern lange, ausgedehnte Spaziergänge unternehmen, um Hannas Bewegungsdrang gerecht zu werden.

Bitte beachten Sie: Die Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Das Verhalten in familiärer Unterbringung kann deshalb von den Beschreibungen abweichen.