Mai 13

Peter

Rasse: Hauskatze, geb. ca. 2009, männlich, kastriert

Fundkater Peter ist, wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, tief traurig und unglaublich irritiert von seinem Aufenthalt im Tierheim. Die meiste Zeit ist er in seiner Schlafhöhle verborgen. Für ihn suchen wir ganz dringend geduldige Menschen, bei denen er in aller Ruhe „ankommen“ darf. Peter möchte nicht bedrängt werden. Er selbst möchte entscheiden, wann und in welchem Umfang er seinen neuen „Dosenöffnern“ sein Vertrauen schenken will. Wenn man dieses kleine aber wichtige Detail im Zusammenleben mit Peter respektieren kann, wird man über kurz oder lang einen dankbaren tierischen Mitbewohner gewinnen, der allerdings vermutlich eine gewisse Selbstbestimmtheit nie ganz aufgeben wird. Wer schenkt ihm ein neues Zuhause mit bester Versorgung und der Möglichkeit des Freiganges in ruhiger Wohngegend?