April 26

Asco

asko Rüde
Kaukasischer Owtscharka (ohne Papiere)
geb. 2006
kastriert
Privatabgabe
Asco lebt zum zweiten Mal im Tierheim Vielauer Wald. Wir hatten unser Möglichstes für seine Vermittlung getan und noch zwei Wochen zuvor lief alles wunderbar in seinem neuen Zuhause – doch direkt vor Ostern wurde er zurückgebracht. Der Grund: Asco bellt, wenn (fremde) Kindern ihn am Zaun ärgern. Das würden wohl fast alle Hunde machen und wir sind ratlos, warum man deshalb einen Hund abschiebt.Asco ist ein typischer Herdenschutzhund mit einem ausgeprägten Territorialverhalten und starkem Beschützerinstinkt für „seine“ Familie. Für den prachtvollen Rüden mit seinem eigenen Wesen wünschen wir uns neue Besitzer mit Haus und umzäunten Grundstück und vorzugsweise Erfahrung mit dem Wesen dieser eigenwilligen Hunde. Asco hat für einen Kaukasen ein sehr freundliches Wesen und wir wollen auch, daß dies so bleibt!

Bitte beachten Sie: Die Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Das Verhalten in familiärer Unterbringung kann deshalb von den Beschreibungen abweichen.

asko3 asko2