Mai 7

Poldi

Podenco-Mischling (?)
Rüde
geb. ca. 2011
Fundhund

Poldi kam als Fundhund ins Tierheim. Wir erfuhren, daß er aus einer Familie stammt, die in – nennen wir es „sehr schwierigen sozialen Verhältnissen“ lebt. Er wurde weitergegeben und dann unter falschen Angaben im Tierheim abgegeben.
Poldi war, als er kam, in schlechtem körperlichen Zustand, seine Vorderläufe waren nackt, wohl Folge eines starken Milbenbefalls, und er war untergewichtig. Langsam erholt er sich aber und ist bereit, neu durchzustarten, in einem Zuhause, wo man sich ordentlich um ihn kümmert und er die Jahre der Vernachlässigung hinter sich lassen kann.
Poldi ist ziemlich aufgedreht und hat wenig Erziehung, wir sind uns aber sicher, daß er noch viel lernen kann – und will! Poldi wäre sicherlich auch als Zweithund geeignet, zumindest in weiblicher Gesellschaft fühlt er sich wohl, mit Rüden müßte man die Sympathie testen.

Bitte beachten Sie: Die Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Das Verhalten in familiärer Unterbringung kann deshalb von den Beschreibungen abweichen.