August 23

Bumbum

Rasse: Europäisch Kurzhaar, geb. April/Mai 2018, weiblich, kastriert

Die kleine Bumbum kam gemeinsam mit Ihrer Mama Wilma und Ihren Geschwistern ins Tierheim. Hier warten sie alle schon eine Weile darauf, dass endlich die aufregende Reise ins neue Zuhause beginnen kann. Wilma, die Mutter von Bumbum, ist eine verwilderte Kätzin, die mit Menschen nichts zu tun haben möchte. Deshalb sind auch ihre Kinder noch immer sehr ängstlich und abweisend und tun sich sehr schwer damit, den Menschen vollständig zu vertrauen. Da sie aber altersgemäß unglaublich verspielt sind, bekommt man auf diese Weise wunderbar Zugang zu ihnen. Mit viel Liebe, Geduld und Zeit lassen auch sie sich an die Nähe der Menschen gewöhnen. Deshalb suchen wir für Bumbum und ihre Geschwister Menschen, die schon Erfahrung mit scheuen Katzen haben, die die nötige Zeit und Geduld aufbringen möchten, bis die jungen Katzen ihre Zurückhaltung aufgeben und beschließen, Vertrauen in die „zuverlässigen Dosenöffner“ zu haben. Wer dies schon erlebt hat, weiß, dass sich alle Geduld für diesen Augenblick mehr als lohnt! Wer gibt Bumbum eine Chance auf ein Leben als geliebtes Familienmitglied in einem liebevollen Zuhause? Wenn vielleicht noch gleichzeitig eines ihrer Geschwister mit umziehen dürfte, wäre dies wunderbar…!