Oktober 16

Minka

Rasse: Europäisch Kurzhaar, geb. Mai 2004, weiblich, kastriert

Katzendame Minka wurde im Tierheim abgegeben. Natürlich war sie darüber furchtbar traurig und kam in den ersten Tage nur sehr selten aus ihrem schützenden Schlafhäuschen heraus. Doch inzwischen hat sie sich mit ihrer neuen Umgebung etwas arrangiert und beginnt, vorsichtig ihr neues Gehege zu erkunden. Minka ist keine Anfängerkatze. Sie hat die ganze Bandbreite des “typischen Katzenverhaltens” im Repertoire – von lieb bis ausgesprochen eigenwillig kann sie mit den allermeisten Katzeneigenschaften dienen. Deshalb sollten in ihrem neuen Zuhause besser keine kleinen Kinder leben. Bisher hat sie in einer geräumigen Wohnung mit gesichertem Balkon gewohnt und sie würde gern auch wieder bei ihren zukünftigen Besitzern als Wohnungskatze leben wollen, jedoch auch hier wieder mit der Möglichkeit, einen gesicherten Balkon zur Verfügung haben zu können. Minka, die hübsche, grau getigerte Charakter-Kätzin, sucht nach liebevollen Menschen, die ihr über den Verlust ihres ehemaligen Zuhauses hinweghelfen, indem sie sie bei sich aufnehmen und ihr eine neue, behütete Zukunft schenken. Sie würde am liebsten zu einem schon älteren Paar oder einer älteren Einzelperson ziehen, die viel zu Hause sind und ihr Gesellschaft leisten. Wo sind DIE Katzenversteher, bei denen Minka einziehen darf?