Februar 10

Morle

  

Rasse: Europäisch Kurzhaar, geb. ca. 2011, männlich, kastriert

Der schwarze Kater Morle wurde schweren Herzens abgegeben, da seine Besitzerin nicht mehr für sich und ihn sorgen konnte und ins Pflegeheim umziehen musste. Der Umzug brachte ihn so richtig aus dem Gleichgewicht und er ist noch immer traurig über eine veränderte Lebenssituation, an der er völlig schuldlos ist. Morle ist inzwischen in ein Katzenzimmer unseres Katzenhauses umgezogen und genießt in vollen Zügen den Außenbereich. An seinem sonstigen Verhalten hat sich nicht viel geändert: Menschliche Kontaktaufnahme findet er furchteinflößend und er möchte er am liebsten unsichtbar werden. Man kann ihn vorsichtig streicheln, obwohl er es noch immer nicht so recht genießen kann. Bereits als er zu uns kam, hatte er eine Futtermittelallergie und bekommt deshalb ein darauf abgestimmtes Futter. Dies müsste auch im neuen Zuhause beachtet werden. Wir wünschen uns, dass sich recht schnell Menschen melden, die diesem traurigen Kater, der alles verloren hat, was ihm Halt gab, ein neues Zuhause schenken und ihm mit Liebe und Geduld das Vertrauen in uns Menschen wieder geben. In seinem ehemaligen Zuhause war Morle Wohnungskater mit Freigang und er möchte auch im neuen Zuhause wieder die Möglichkeit des Freigangs in ruhiger Wohngegend bekommen. Für Morle wäre es besser, wenn er in seiner neuen Familie Einzelprinz sein dürfte.