Januar 4

Tierfriedhof

Seit dem 01.01.2021 ist der Tierschutzverein Zwickau Pächter des „Tierfriedhofs Am Rümpfwald“. Das schöne Gelände, mit Wegen, offenen Wiesen- und schattigen Waldbereichen, einem malerischen Teich und Bänken liegt an der Verbindungsstraße zwischen Thurm (Mülsen) und Voigtlaide (Glauchau) am Rande des Rümpfwaldes. Hier können Heimtiere wie Kaninchen, Katzen oder Hunde ihre letzte Ruhe finden und ihre Menschen einen Ort des Abschieds und der Trauer.

Wenn ein Haustier stirbt, ist für die meisten Menschen nicht vorstellbar, das Tier über die Tierkörperbeseitigung entsorgen zu lassen. Nicht jeder hat jedoch einen eigenen Garten. Der Tierfriedhof Am Rümpfwald ist der einzige behördlich zugelassene Tierfriedhof im Landkreis Zwickau. Das Gelände ist eingezäunt aber frei zugänglich.

Anfang 2021 werden zunächst nur Bestattungen in Reihengräbern mit Grabfeld zum Bepflanzen und Gestalten möglich sein, etwas später wird es dann auch Bestattungen in Waldgräbern (nach dem sogenannten „Friedwald“-Prinzip) geben und auch anonyme Beisetzungen werden möglich sein.

Hier finden Sie die Preisliste für Bestattungen sowie die Friedhofsordnung des Tierfriedhofs Am Rümpfwald:

Preisliste

Friedhofsordnung

Kontakt für Informationen und Beerdigungen: Frau Hofmann: 01522 / 5 78 06 50