Juni 6

Pacman

American Staffordshire Terrier-Mischling

Rüde

geb. 2019

Verwahrtier mit Vermittlungsoption

Pacman wurde von einer Gutachterin als Staffordshire-Terrier- Pitbull-Mischling eingestuft. Damit fällt er auch in Sachsen unter die Gefahrhundeverordnung, in der Am. Stafford, Pitbull und Bullterrier sowie deren Mischlinge untereinander eingestuft sind. Da Pacman sehr bullig ist, denken wir eher, daß er ein Mischling z.B. zwischen Am. Stafford und Am. Bulldog ist, was nicht zu einer Einstufung geführt hätte, aber wir können es nicht ändern. Durch die Einstufung unterliegt Pacman behördlichen Auflagen. Leider kümmerte sich die Eigentümerin nicht um die behördlichen Auflagen, so daß das Amt ihr den Hund wegnehmen mußte. Pacman sitzt also nur aus formalen Gründen im Tierheim, nicht, weil er in irgendeiner Form jemals auffällig geworden wäre.

Pacman ist eine Energiebombe und kann unter Tierheimbedingungen kaum ausgelastet werden. Er ist extrem menschenbezogen und möchte gern dauernd dabei sein – auch hohe Zäune halten ihn kaum auf. Pacman möchte gern gefallen, aber hat natürlich auch den typischen Staffordshire-Sturkopf und strotzt vor Kraft. Deshalb muß an seiner Leinenführigkeit und seinem „Grundgehorsam“ noch gearbeitet werden. Unter Tierheimbedinungen ist einfach nicht so viel Zeit wie in einer Privathaltung und wenn es rausgeht, ist Pacman natürlich erstmal sehr aufgeregt und hat keinen Sinn für’s Lernen.

Bekanntermaßen kocht jedes Bundesland seine eigenen Gefahrhunde-Süppchen. In Sachsen ist es möglich, durch einen Wesenstest eine Befreiung von den Auflagen zu erhalten, dieser Test muß durch die Übernehmer gemacht werden. Bis dahin darf Pacman nur angeleint und mit Maulkorb geführt werden. Er ist gut an den Maulkorb gewöhnt, das bereitet ihm keine Schwierigkeiten.

Besonderheit: Pacman befindet sich im Eigentum der Gemeinde, in der er beschlagnahmt wurde. Diese würde dann mit den Übernehmern den Übernahmevertrag machen.

Bitte beachten Sie: Die Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Das Verhalten in familiärer Unterbringung kann deshalb von den Beschreibungen abweichen.